Der Kaffee ist ein kostbares Handelsgut

Über 100 Millionen Menschen arbeiten im Kaffeesektor. Davon kümmern sich rund 25 Millionen Kaffeebauern um Anbau und Ernte des Kaffees. In der Welthandelsstatistik gehört Kaffee zu den wichtigsten Gütern.

Weltweit werden in einem durchschnittlichen Jahr etwa 125 Mio. Sack zu 60 kg geerntet. Davon liefert Südamerika fast die Hälfte:

 Südamerika  ca.  60 Millionen Sack

 Afrika  ca.  15 Millionen Sack

   Zentralamerika  und Mexiko ca. 18 Millionen Sack         

  Asien   ca.  32 Millionen Sack

Total ca. 125 Millionen Sack

Von dieser Weltproduktion gelangen in der Regel etwa 90 Mio. Sack zum Export. Der Rest ist für den Eigenkonsum in den Produktionsländern bestimmt oder wird gelagert.

Die angegebenen Zahlen sind Mittelwerte. Wie Edelsteine präsentieren sich hier die feinen Arabica-Bohnen.      

 

Weiter>>