Der Zeitpunkt der Ernte ist unterschiedlich und hängt von der geografischen Lage, dem Klima, der Höhenlage und der Jahreszeit im Anbaugebiet ab.

Die purpurroten, reifen Kaffeekirschen werden in der Regel von Hand gepflückt. Der Ertrag eines Kaffeebaums schwankt beim Arabica zwischen 500 und 1'500 g und beim Robusta zwischen 500 und 2'000 g grüne Kaffeebohnen.


Brasilien:
Mai-September
Zentralamerika:  
Oktober-März
Afrika:
Oktober-April
Asien:
November-April

 

Gepflückt wird hauptsächlich von Hand.

Noch auf dem Camion werden unreife und beschädigte Kaffeekirschen aussortiert.

 

Wie gross der Arbeitsaufwand bei der Ernte ist, sieht man daran, dass für 500 g Kaffeebohnen 2.5 kg Kaffeekirschen gepflückt werden müssen.

Weiter>>